Clubjahr 2020 die Zweite

Liebe Wurftabuenfreunde

Der Schiessbetrieb wird am dem 27.05.2020 um 16.00 Uhr unter strengen Auflagen des Bundes auf dem Tarmuz wieder aufgenommen.

Übergeordnete,  allgemein gültige Verhaltensgrundsätze

  • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  • Social Distancing (2m Mindestabstand zwischen allen Personen)
  • Maximale Gruppengrösse von fünf Personen inkl. Protokollierung der Teilnehmenden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten.

Umsetzungsmassnahmen & -empfehlungen

Wir setzen auf die Eigenverantwortung der Schützen, Trainer und Funktionäre. Personen mit Krankheitssymptomen sollen nicht zu den Trainings oder Wettkämpfen/Anlässen erscheinen und zu Hause bleiben. Sie rufen ihren Hausarzt an und befolgen dessen Anweisungen. Die Trainingsgruppe ist umgehend über die Krankheitssymptome zu informieren. Angehörige der «Risikogruppe» und über 65-Jährige sollen ihr Risiko abschätzen, bevor sie in den Schiesstand gehen (siehe Verordnung Covid-19, Art. 10b).

Verantwortlichkeit der Umsetzung vor Ort

Die Verantwortung für die Kontrolle und die Durchsetzung der oben beschriebenen Massnahmen obliegt dem durchführenden Verein. Neben der Durchsetzung und Kontrolle der Massnahmen sind sie für folgendes verantwortlich:

  • Aufstellung von Desinfektionsmitteln an allen neuralgischen Punkten (Schiessstand, Büro Standblatt/Munitionsausgabe, etc.)
  • Zur Verfügungstellung von Reserve-Schutzmasken

Alle Details zum Schutzkonzept findet ihr hier.

Gruss und bis bald.

Der Vorstand

Kommentare sind geschlossen