Glockenmatch und Bündner Meisterschaft (FU) in Rhäzüns

Der Präsident, Rico Tomaschett und die Vorstandsmitglieder durften am Auffahrts-Donnerstag 42 Schützinnen und Schützen auf dem Wurftaubenstand Tarmuz in Rhäzüns begrüssen. Es war ein bunter Mix von Teilnehmer, welche aus verschiedenen Nationalitäten wie der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Portugal und Marokko bestand. Beim Glockenmatch musste jeder Schütze während vier Durchläufen (Passen) je 25 Wurftauben abrufen und wenn möglich treffen. Unter den Bündner Teilnehmer wurde zum letzten Mal die Bündner Meisterschaft im jagdlichen Wurftaubenschiessen auf der fünf Maschinen Anlage (FU) abgehalten.

Gewinner Glockenmatch

Tagessieger beim Glockenmatch war mit ausgezeichneten 97 Treffer der aus dem Kanton Luzern stammende und Mitglied der schweizerischen Nationalmannschaft, Hubert Zimmermann. Auflistung der Gewinner aller Kategorien:

A:            1. Zimmermann Hubert (97), 2. Degiacomi Ursin (96), 3. Ziani Yassine (93)
B:            1. Chiavaro Tanino (84), 2. Bizzozzero Bruno (83), 3. Reich Gregor (82)
C:            1. Catenazzi Remo (83), 2. Castana Salvatore (81), 3. Brasser Luzi (81)
D:            1. Barreiro Orlando (76), 2. Friedli Hans (73), 3. Caminada Mario (72)

Gewinner Bündner Meisterschaft (FU)

Als Bündner Meister in der Kategorie A konnte sich der Davoser Ursin Degiacomi mit 96 von 100 Treffern durchsetzen. Auch er ist Mitglied im Schweizer Kader. Auflistung der Gewinner der restlichen Kategorien:

A:            1. Degiacomi Ursin (96), 2. Spadin Ricardo (91), 3. Ambühl Jöri (85)
B:            1. Caminada Mario (72)
C:            1. Bachmann Dario (73), 2. Hug Ramona (53)
S:            1. Ettisberger Jürg (89), 2. Hagmayer Karl (88), 3. Reich Gregor (82)
V:            1. Bischoff Joannes (80)

Der Vorstand möchte sich nochmals bei allen Helferinnen und Helfer für das gute Gelingen des Wettkampfes herzlich bedanken. Bis auf ein nächstes Mal auf dem Tarmuz.

  • Die während des Glockenmatch gemachten Fotos können in der Bildergalerie angeschaut werden, ebenfalls sind die Ranglisten online verfügbar.
  • Wer sich von dieser Sportart angesprochen fühlt, kann sich gerne bei uns melden.

Der Vorstand

Kommentare sind geschlossen